IMG 0361 VW Arteon 150Nach dem Ausblick in die Zukunft mit dem Hyundai Kona Elektro, jetzt wieder zurück in die Gegenwart mit dem VW Arteon als TDI (Diesel). Wie schreibt „auto motor und sport“ in der Ausgabe 22/2019: Das Auto ist so viel besser als sein Ruf! Im Vergleich wieder ein Sprung in die Vergangenheit, ins Jahr 1965: es ist langlebiger (damals 8 Jahre, jetzt 18 Jahre), verbraucht anstatt 12,3 l/100 km (VW Käfer 1974) zum VW Golf 1,0 TSI nur noch 6,7 l/100 km. Übrigens bei unserem Fahrbericht konnten wir für den VW Golf 1.0 - 3-Zyl. 115 PS realen 6,0 l/100 km notieren.

IMG 4941Gute Idee: „Mille Miglia Green“: Der neue Volkswagen e-up! startet bei Erstauflage des neuen E-Mobilitäts-Wettbewerbs. Die „Mille Miglia“ gehört zweifellos zu den legendärsten Oldtimer-Rallyes der Welt, jetzt auch mit elektrischer Beteiligung. Neuer e-up!: Seine Reichweite ist dank eines neuen Batteriesystems von 18,7 auf 32,3 kWh (nutzbare Nettokapazität) auf 260 Kilometer gestiegen.

DB2019AU01006 T Roc Cabrion 150Volkswagen ist endlich aufgewacht und bringt mal wieder ein Auto mit Emotion. VW Golf Cabrio - Vergangenheit, VW New Beetle Cabriolet - Vergangenheit, VW Eos- Vergangenheit. Ab Frühjahr 2020 beginnt die Frischluftsaison.

IMG 4941e-up! für alle. Die neue Generation des elektrischen e-up! startet für kleines Geld (günstiger Leasingrate von 159 Euro, ohne Sonderzahlung). Ein attraktiver Grundpreis 21.975 Euro (abzüglich aller Förderungen: 17.595 Euro). Reichweite 260 km, 40 kW-Ladeleistung. Das bedeutet: Die Elektromobilität für kleines Geld ist für alle greifbar.

KRWQ2577 T Cross 150Nachdem wir jetzt alle #cng-Fahrzeuge von Volkswagen getestet haben und sogar Anfang des Jahres den genialen VW Polo GTI erlebt haben - kommt jetzt eher ein etwas "beschaulicheres" Fahrzeug: der brandneue VW T-Cross. Das ist ja "nur" ein etwas kleinerer T-Roc - oder? Ja, könnte man so sagen! Es macht aber für VW schon Sinn, diese Lücke zu schließen.