PEUGEOT bietet Rundum-Service für private Ladestationen und kooperiert mit inno2grid. PEUGEOT bietet einen maßgeschneiderten Installations- und Wartungsservice der Wallbox an. Marktstart der elektrischen Fahrzeugpalette von PEUGEOT am 25. Januar 2020.

 

Was ist mit Wallboxen?

PEUGEOT ermöglicht seinen Kundinnen und Kunden ab sofort einen noch einfacheren Wechsel zur Elektromobilität. Wer bei der Löwenmarke ein vollelektrisches Modell oder einen Plug-In Hybriden erwirbt, kann beim PEUGEOT Händler nun auch einen maßgeschneiderten Installations- und Wartungsservice der Wallbox für zuhause hinzubuchen. Möglich macht dies die neue Kooperation mit inno2grid, dem Spezialisten für Ladeinfrastruktur.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit inno2grid, durch die unsere PEUGEOT Händler ihre Kundinnen und Kunden auch beim Thema Heimladestation fachkundig beraten, ausrüsten und betreuen können. So erhält jeder, der sich für ein elektrifiziertes Modell von PEUGEOT entscheidet, einen vollumfassenden Service in allen Bereichen der E-Mobilität.“

PEUGEOT 3008PHEV HY4 640

Zusammenarbeit startet mit Markteinführung der E-Modelle

2134940-83 350Die Kooperation mit inno2grid beginnt am 25. Januar 2020, pünktlich zum Marktstart der vollelektrischen Modelle PEUGEOT e-2008 sowie der Plug-In Hybride PEUGEOT 508 HYBRID, PEUGEOT 508 SW HYBRID und PEUGEOT 3008 HYBRID4.* Während der Beratung zu den Fahrzeugen informieren die PEUGEOT Händler in Zusammenarbeit mit inno2grid fachkundig über Lademöglichkeiten und Wallboxen für zuhause. Diese werden immer genau auf das jeweilige Modell und die Infrastruktur des Kunden abgestimmt.

Nach der Auswahl der Wallbox montieren zertifizierte Installateure von inno2grid die Ladestation bei den Kundinnen und Kunden zuhause. Auf Wunsch machen sie auch Durchbrüche und fügen Fehlerstromschutzschalter und Leitungsschutzschalter hinzu. Um eine bestmögliche Ladung der Batterien zu bieten, werden die Ladegeräte vor Inbetriebnahme getestet. Dies sorgt nicht nur für eine optimale Leistung, sondern schützt auch den PEUGEOT Onboard-Charger und die Antriebsbatterie.

Über inno2grid

inno2grid ist ein Spezialist für Energie-, Mobilitäts- sowie IT-Lösungen und berät nachhaltige Standorte und Areale. Zusätzlich plant und realisiert das Berliner Unternehmen Elektromobilitätsprogramme für Fuhrparks und Flotten, Lade- und Parkkonzepte sowie Mobilitätskonzepte für urbane und periphere Räume.

Ladeleistung

Kilowatt

Dauer

Option

1,8 kW | 8A max.

>24 Stunden

Haushaltssteckdose

3,2 kW | 14A max.

17 Stunden

Verstärke Steckdose des Typs Green Up™ Legrand®

4,6 kW | 20A 3-phasig

11 Stunden

Wallbox / Öffentliche Ladesäule

11 kW | 16A 3-phasig

Fünf Stunden

Wallbox / Öffentliche Ladesäule

22 kW | 32A 3-phasig

Fünf Stunden, 15 Minuten

Wallbox / Öffentliche Ladesäule

50 kW

55 Minuten für 80 Prozent Ladezustand

Öffentliche Schnellladesäule

100 kW

30 Minuten für 80 Prozent Ladezustand

Öffentliche Schnellladesäule

Fazit

IONITY hat mit der Preiserhöhung von 8,- Euro pauschal auf 0,79 Euro/kWh (bei 100 kWh für den Audi e-tron = ca. 80,- Euro für etwa 300 km Reichweite) klar gemacht, Elektromobilität gibt es nicht wirklich preiswert und schon gar nicht zum Nulltarif. Daher macht Laden @home Sinn. Vor allem, wenn man oft größere Strecke mit einem Elektroauto zurücklegen will, braucht man auch zu Hause eine Schnelllade-Möglichkeit. Siehe auch Fahrbericht Renault Zoe (52 % Kapazität vorhanden, Ladezeit 13:40 Std. bis 100%).

Linktipps

Fotos © Peugeot 2019, Redaktionsbüro Kebschull

IMG 9608 Peugeot e 208 640